Till Seidel & his Band – GET ON BOARD


CD- Präsentation – Till Seidel & his Band – GET ON BOARD

In dieser aktuell schwierigen Zeit ist es zwar nicht möglich ein Schiff, egal ob Kreuzfahrer, Flussdampfer oder Ruderkahn zu betreten, dennoch ermuntert uns Till Seidel aus Hildesheim an Bord seines Love Boats zu kommen. Till Seidel ist in der deutschen Szene nach seinem Debüt Lazy Man´s Land im Frühjahr 2017 eine wichtige Größe. Nicht nur weil er aus der Blueshochburg Hildesheim in Niedersachsen stammt, sondern er gerade auch ob seines Alters den Blues zelebriert und ihm frisches, immer wieder neues Leben einhaucht.

Es geht krachig los mit dem Shuffle Why Should I Get Up, am Schlagwerk Malte Albers und am Bass der grandiose Dirk Vollbrecht treiben den Song voran und es wird klar, wohin die Reise geht. Die Gitarre, inspiriert vom großen B.B.King ohne diesen platt zu kopieren, nutzt das Orgelbett bzw. Orgelbrett von Dennis Koeckstadt um diesem Song ganz viel Seele einzuhauchen. Till Seidels Timbre in der Eröffnungsnummer weckte Erinnerungen an eine mir bekannte Stimme … und ja ich hörte da ein bisschen William Clarke. Aber das ist eine große Stärke dieses jungen Musikers: Er nimmt sich Anleihen bei den Großen sowohl im Gitarrenspiel als auch im Gesang ohne diese aber nur nachzuahmen. Es sind wohl v.a. die 60er Jahre, die ihn stark beeinflusst haben. Dass sehr soulige Nummern (Darn Soul, Coming Home oder auch My Song) neben rock´n rolligen Songs (Get On Board und Put It On Wax)  und swampigen Songs (I Wanna Know) die wohltuende Melange  dieser CD ausmachen, ist ein prägendes Element dieser Veröffentlichung. Till Seidel ist, wie Andreas Arlt in den „Liner Notes“ der CD hervorhebt,  ein erstklassiger Songwriter, der „mit bekannten Mustern hantiert“ es aber immer wieder innovativ klingen lässt. Dem kann ich unumwunden zustimmen.

Eine besondere Empfehlung ist es aber auch, Till Seidel live zu erleben. Auf der Bühne verausgabt er sich, arbeitet sich förmlich an den Songs ab. Auch setzt er neue Maßstäbe was Bühnenoutfits im 21.Jahrhundert im Blues sein können. Es gehört schon eine Extraportion Coolness dazu mit Jogginganzug und Kapitänsmütze die Bühne zu entern. Freuen wir uns auf den Moment, wo es wieder möglich sein wird.

Bis dahin lege ich euch diese CD (erschienen bei timezone in Osnabrück) wärmstens ans Herz, unterstützt die Musiker durch den Kauf der CD direkt über deren Shop und dort kann man dann auch gleich weitere Perlen der Hildesheimer Tonträgerindustrie käuflich erwerben.

https://blue-magic-shop.com/en/Till-Seidel-Band/Lazy-Man-s-Land-oxid.html

https://timezonerecords.lnk.to/getonboard

https://youtu.be/xhPVPGlOGA0

 


Like it? Share with your friends!

Send this to a friend