AD VANDERVEEN Denver Nevada


Der Niederländer AD VANDERVEEN ist in der New Folk & Roots-Szene einer der produktivsten Künstler und veröffentlicht Mitte Februar sein neues Album Denver Nevada via Continental

Trostlosigkeit, Gelassenheit, Szenen aus einem David Lynch-Film oder Gemälde von Edward Hopper – all dies kommt einem in den Sinn, wenn man das brandneue Studioalbum von Ad Vanderveen hört. Existenzielle Themen wie Einsamkeit, Sehnsucht und Resignation werden in den Texten des Singer-Songwriters behandelt.

Ad Vanderveen wird zu den produktivsten und lebhaftesten Künstlern des New Folk & Roots-Genres gezählt und hat seit den 1990er Jahren bereits mehr als 30 Alben veröffentlicht. Unter Musikliebhabern, Kritikern und anderen Musikern genießt er ein hohes Ansehen als Musiker und Songschreiber – so wurde er persönlich von niemand geringerem als Van Morrison als Support-Act für einige Konzerte ausgewählt.

Stilistisch kann das Album „Denver Nevada“ als zeitgenössischer Folk mit Einflüssen aus Rock, Jazz und klassischer Musik beschrieben werden. Mit dem amerikanischen Folk-Musiker John Gorka singt Ad im ersten Song des Albums – „Another Song“ – im Duett. Die melancholische Atmosphäre und Stimmung des gesamten Albums unterstreichen insbesondere die Lyrics der einzelnen Songs. Mit dem neuen Album zeigt der Niederländer eine deutliche Weiterentwicklung und geht noch tiefer und weiter in neue Bereiche und entdeckt zugleich eine neue Klanglandschaft, in der die Akustik Gitarre und der Gesang dominieren und durch Piano, E-Gitarre, Bass und Percussions begleitet werden.

Tracklisting:

Another Song / Big Old Lonely Feeling / Backroads Of Hope / Castles / Denver Nevada / Ruminations / Wooden Shoes, Wooden Heart, Wouldn’t Listen / Blackbird Singing A Blue Note / In The Name Of Rock And Roll / My Sweet Crushed Angel / Aftertought – Groveling Grandeur

Ad Vanderveen Album-Trailer “Denver Nevada”:

https://www.youtube.com/watch?v=3M0AnrFp8Hw

AD VANDERVEEN – Denver Nevada (Still Life)

(Continental Song City/Continental/H’art)

VÖ: 16.02.2018

https://advanderveen.com/


Like it? Share with your friends!

1 share