SORF 2015 – Im letzten Fokus, bevor es losgeht: The Escalateurs


Die letzte Ausgabe des SORF-Fokus, dann geht es los. Daher spitzt noch mal die Ohren, dehnt das Tanzbein und sagt es weiter: 2015 findet das SORF am 19. und 20. Juni auf dem Gelände der ehemaligen Ami-Kaserne in Mietraching bei Bad Aibling statt.

Neben einer Open-Air-Stage vor der großen Fliegerhalle, auf der sich regionale Acts und Newcomer tummeln, gibt es auch wieder eine spektakuläre Hauptbühne in der Halle. Die Bands 2015 können unterschiedlicher nicht sein. Mit WANDA und KOMMANDO ELEFANT ist Österreich prominent vertreten. SCHAFE & WÖLFE glänzen mit Rap und SICA aus Italien laden zum Tanzen ein. IVAN IVANOVICH & THE KREML KRAUTS bringen den SORF’lern die Balkan Beats näher. Schließlich wird es Samstag Nacht nochmal elektronisch mit MEGA! MEGA!. Eines der besten Line-Ups der letzten Jahre – wie wir finden!

2015 trumpft das SORF mit einem Kindernachmittag auf. Am Samstag den 20. Juni gibt es neben toller Musik und unserem Bazar auch ein großes Areal für Kinder. Die Kleinen erwartet eine Hüpfburg, spannendes Torwandschießen, ein großer Fußballkäfig und viele Überraschungen. Zudem findet am Samstag auch der „STAND UP 2015 – Stell dich gegen Armut“ auf dem SORF Gelände statt.

Die Redaktion von MunichTalk wünscht dem SORF Team und den Bands ein tolles und erfolgreiches Wochenende. Lasst von Euch hören oder lasst Euch mal blicken.

http://www.sorf.de

The Escalateurs

Pressefoto-3-The-Escalateurs-300x199

„Time for escalation!! Wenn die Rosenheimer Indie-Rock Band The Escalateurs ihren bunten Strauß fröhlicher Melodien zum Besten gibt, bleibt kein Auge und kein Höschen trocken. Spätestens wenn das Publikum nach “Tanja” lechzt und Strings durch die Luft fliegen, weiß man was los ist: Grande Escalation mit THE ESCALATEURS!!!“
lange Version:
„Gegründet im Februar 2014 in Rosenheim von Tom und Stefan aus einer hitzigen Idee nicht nur Songs zu covern, sondern auch selbst zu schreiben. Smashhits wie “Long Before She’s Gone” und “Wannabe” werden alte Kamellen wie “We Are The Champions” oder “Highway To Hell” ablösen, sind sich Experten sicher (DeafMagazin 03/14). Zusammen mit Max “The Drumcomputer” und dem sagenumwobenen Tobi am Bass sind sie THE ESCALATEURS – denn es ist Zeit für viel mehr Eskalation! Ab sofort werden diese Jungs euch mit einem bunten Strauß fröhlicher Indie Melodien erfreuen. Rock?! Indie?! Alternative?! Post Punk?! Egal welches Genre THE ESCALATEURS bedienen mögen, eines ist sicher: Einmal gehört, bleiben ihre Melodien im Ohr und kommen einem immer wieder in den Sinn. Egal ob sie sarkastisch über die “geilste Sau aus Rosenheim” in “Cathrine Blue” singen, oder ihre Schlafstörungen in “Stimmen der Nacht” zum Besten geben – wer bei dieser Musik noch auf dem Stuhl sitzen bleibt ist selber Schuld. Denn hier bleibt kein Auge und kein Höschen trocken. Spätestens wenn das Publikum nach “Tanja” lechzt und Strings durch die Luft fliegen, weiß man was los ist: Grande Escalation mit THE ESCALATEURS!!!“

http://www.theescalateurs.de/

log in

reset password

Back to
log in